Aktuelles

Rettet die Kindheit - Aspekte einer elementaren Handlungspädagogik

Dienstag, 24. März 2015, ab 20.00 Uhr, Saal der Crailsheimer Musikschule

Vortrag und Gespräch mit Dr. Peter Guttenhöfer, Kassel

Der Vortrag befasst sich mit dem spannenden Thema:
"Schule" in ihrer heutigen Gestalt stammt aus einer längst vergangenen Zeit. Die Kinder lernen dort nicht, was sie zur Bewältigung ihres Lebens im 21. Jahrhundert brauchen. Eine Revolution der Begriffe Lernen, Spielen, Arbeiten, Unterricht, Lehrer, Schule etc. ist notwendig. Neue Bildungsformen müssen - und können! - entwickelt werden. Das Gefangensein der Schüler und Lehrer in den Strukturen der traditionellen Disziplinarpädagogik muss aufgehoben werden. Lasst uns "erzieherische Umgebungen" schaffen, in denen die Kinder und die Erwachsenen gemeinsam ihre Potenziale entfalten und die Vielfalt ihrer Intelligenzen ausbilden können!

Referiert wird dieser Vortrag von Peter Guttenhöfer, Dr. phil., 35 Jahre Oberstufenlehrer an der Freien Waldorfschule Kassel für Deutsch, Geschichte, Kunstgeschichte; Mitbegründer des Lehrerseminars für Waldorfpädagogik Kassel; 12 Jahre lang Lehrbeauftragter an der Universität Kassel, weltweit tätig in Lehrerbildung und Schulberatung, vormals Mitglied der Pädagogischen Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen in Deutschland, Autor von allerlei Veröffentlichungen in Büchern und Zeitschriften.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

<< Go back to the previous page

Veröffentlicht am