Aktuelles

Unterstützungsaktion: "Fest des Lebens"

Das „Netzwerk Waldorfpädagogik in Hohenlohe und Westmittelfranken“ ruft zu folgender Unterstützungsaktion für die Hebammen in Deutschland auf:

Ein Fest für das Leben feiern...
…die Hebammen in unsere Mitte nehmen
01. Mai 2014         15 bis 17 Uhr

Die Aktionsidee
Am 01. Mai, von 15 – 17 Uhr, treffen sich alle Menschen die dem Netzwerk-Aufruf folgen, gleichzeitig an verschiedenen Orten zu einem öffentlichen „Fest des Lebens“. Kleine und Große, Dünne und Dicke, Junge und Alte, Langsame und Schnelle, Dunkle und Helle… bunt. Das Fest feiern die Menschen für und mit den Hebammen der Region. Diese wurden von den AktivistInnen zum Fest eingeladen.

In folgenden Orten haben sich bereits Initiativen gegründet, die sich an den genannten Plätzen zur Aktion treffen: Crailsheim: Spitalpark // Dinkelsbühl: Waldorfkindergarten (Alte Promenade 26) // Mistlau: Quellhof // Schwäbisch Hall: Park, Wiese beim Anlagencafe 
Weitere sind willkommen!

Wie sieht die Aktion aus?
Die beteiligten Menschen machen zusammen ein Picknick und teilen sich das mitgebrachte Essen und Trinken. Jede/r bringt etwas mit – auch Geschirr, Tischdecke, Kissen …    und wenn sie/er möchte, einen kleinen Kulturbeitrag in Form von einer kurzen Ansprache, einem Lied, Gedicht, Szene, Sketch, Tanz, Performance, Spiel... Nichts muss, alles kann. Daneben kommen die Menschen miteinander ins Gespräch, informieren sich näher über die Situation der Hebammen in der Region und entwickeln vielleicht auch Ideen für weitere Hilfsaktionen.

Während des Festes unterschreiben die TeilnehmerInnen den Aufruf.

Um 16.30 Uhr bilden alle Beteiligten um die anwesenden Hebammen und kleinen Kinder einen Kreis – als Symbol für unsere Unterstützung und Wertschätzung. Dann wird der Aufruf mit den Unterschriften den Hebammen symbolisch übergeben. Das Fest geht fröhlich mit einem Kreistanz oder Lied zu Ende.

Presse und Medien laden sind zu dieser öffentlichen Aktion eingeladen, um über das Anliegen der Beteiligten und  das Fest zu berichten.

Die Aktion lebt ganz aus der freien Initiative und dem Moment. Das, was an diesem Tag zu dieser Zeit werden will, wird. Nicht mehr und nicht weniger. Alles ist gut wie es ist. Wie bei einer natürlichen Geburt. Ein freudiges Fest des Lebens!

-----

Hier gibt es auch einen Flyer zu der Aktion im PDF-Format zum Herunterladen

Die kleine Atempause

Mittwoch, 30.04.2014, 9.00-11.30 Uhr, Waldorfkinderkrippe

Der Atem ist unsere wichtigste Energiequelle. Deshalb sollten wir uns immer wieder kleine Pausen gönnen, in denen wir ganz bewusst und gelöst atmen.

Termin: Mittwoch, 30.04.2014, 9.00-11.30 Uhr
Ort: Waldorfkinderkrippe, Friedrich-Bergius-Straße 30, Crailsheim
Leitung: Inge Rümmele, Entspannungspädagogin nach ganzheitlicher Methode
Gebühr: 5,- €

Frühjahrsmarkt

Sonntag, 06.04.2014, 13.00-17.00 Uhr, Waldorfkindergarten und Waldorfschule

Ab 13.00 Uhr laden wir Sie herzlich zu unserem Frühjahrsmarkt ein. Lernen Sie die Arbeit des Vereins, des Kindergartens, der Schule und der Kinderkrippe kennen. Es erwartet Sie allerhand Kulinarisches, Einblicke in Unterrichtsräume werden geboten. Während Sie sich bei einem Kaffee entspannen, können die Kinder jeden Alters an den vielen Bastel- und Spielmöglichkeiten teilnehmen.

Zum Verkauf stehen herrliche Bastelarbeiten unserer Eltern sowie Kunsthandwerk von Künstlern aus äußeren Reihen. Das "Kinderlädle" wird an diesem Tag nur für die Kleinen geöffnet sein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin: Sonntag, 06. April 2014, 13.00-17.00 Uhr
Ort: Waldorfkindergarten und Waldorfschule Crailsheim

Kleine Auszeit für Mamas

Mittwoch, 02.04.2014, von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr, im Waldorfkindergarten

Im Alltag bleibt wenig Zeit, sich einer Sache ganz zu widmen, deshalb bieten wir wieder diese kleine Auszeit an, um sich zu unterschiedlichen Themen mit Hand, Herz und Verstand unter Anleitung zu beschäftigen. Ihre Kinder werden in dieser Zeit liebevoll von den Erzieherinnen des Waldorfkindergartens betreut.

Am 02. April basteln wir für den Frühling

Anmeldung: bis Montag, 31.03.2014 im Kindergarten oder unter Telefon 07951 / 28927

Veröffentlicht am