Aktuelles

Shiatsu: Berührung, die bewegt

Shiatsu ist eine achtsame energetische Körperarbeit, die Körper, Geist und Seele anspricht. Shiatsu regt die Selbstheilungskräfte an und kann bei Beschwerden eine Unterstützung sein.

In Krisen und bei Belastungen ist Shiatsu eine gute Form der Begleitung. Shiatsu ermöglicht es, die Lebensenergie durch achtsame, tiefgehende Berührungen wahrzunehmen, anzuregen und wirken zu lassen.

Der spezifische Shiatsu-Kontakt, ein sanftes Lehnen, wirkt auf natürliche Weise und kann als tiefe, heilsame Berührung und Begegnung erlebt werden.

Erleben Sie 1 1/2 Stunden Shiatsu!

Sie erleben Shiatsu durch die Hände einer Ihnen vertrauten Person, wenn Sie sich zusammen mit einer Freundin, einem Freund … anmelden.

Dieses Angebot kann nur nach telefonischer Anmeldung stattfinden. Information und Anmeldung bei Heidemarie Reier, GSD-Shiatsu-Praktikerin, 0 98 1 / 97 23 57 3

Bitte kleiden Sie sich bequem und warm. Bringen Sie außerdem bitte als "Shiatsu-Matte" eine dicke warme Decke mit, eine weitere Decke zum Zudecken sowie ein für Sie stimmiges Kopfkissen und etwas zu Trinken.

Die Kursgebühr bitte nach eigenem Ermessen entrichten.

Die Gesamteinnahmen des Abends gehen als Spende an die Waldorfschule Crailsheim.

Termin: Donnerstag, 21. April 2016, ab 19.30 Uhr
Ort: Eurythmieraum, Waldorfschule Crailsheim
Referentin: Heidemarie Reier, GSD - Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland 
Anmeldung unter 0 98 1 / 97 23 57 3

<< Go back to the previous page

Veröffentlicht am