Aktuelles

Ost-West Begegnungen

SchülerInnen aus Saratow (Russland) in Crailsheim zu Besuch

Vom 1. bis 14. Oktober 2017 sind SchülerInnen aus Saratow in Russland zum Gegenbesuch in Crailsheim. Das Foto zeigt die russischen SchülerInnen mit ihrer Lehrerin und ihre Gastgeber beim einem Besuch von Jana Wengert, Redakteurin des Hohenloher Tagblatts.
Gruppenbild Besuch aus Saratow
Die SchülerInnen aus Russland leben bei ihren Schulkameradinnen aus der Freien Waldorfschule Crailsheim. Die russischen Gäste und ihre Gastgeber unternehmen ein umfangreiches Kulturprogramm. Mit einem Stadtrundgang mit unserem Hausmeister Holger Schilling in Crailsheim beginnt es. Ausflüge nach Dinkelsbühl, Rothenburg ob der Tauber, Ulm und Schwäbisch Hall, wo Markus Stettner-Ruff „seine“ Heimatstadt den Gästen zeigt sowie am Wochenende ein Ausflug zum Schloss Neuschwanstein. Vormittags besuchen die SchülerInnen gemeinsam den Unterricht an der Waldorfschule.
Organisiert und durchgeführt wird der Austausch vor allem von den beiden Russischlehrerinnen der Crailsheimer Waldorfschule, Tatjana Blumenstock und Oxana Hoppe.
An der Freien Waldorfschule lernen die Schüler ab der ersten Klasse russisch und englisch als Fremdsprachen. Zum Konzept der Oberstufe gehört auch ein Auslandsaufenthalt in Russland. Im letzten Schuljahr war Saratow das Ziel.
Ein Stück gelebte Völkerverständigung und Friedensarbeit zwischen Ost und West auf dem Weg zu einem WeltbürgerInnentum in einer globalisierten, multikulturellen Welt.

<< Go back to the previous page

Veröffentlicht am