Aktuelles

Kinderängste erleben - Kinderängste bestehen

Mittwoch, 2. November 2016, 20.00 Uhr, Speisesaal der Waldorfschule Crailsheim

Liebe Freunde und Interessierte,
wir wagen es in den Herbstferien eine Veranstaltung zu machen. Vielleicht haben Sie in der Zeit der Herbstferien Ihrer Kinder mehr Muse als in der Schulzeit sich einen spannenden Vortrag anzuhören.
„Angst ist der Schwindel der Freiheit“ lautete das Thema der letzten Nummer unserer Netzwerkzeitung QUARZ, in der Joachim Armbrust einen Artikel zum Thema Kinderängste verfasst hat, der großes Interesse fand.
Der Veranstaltungskreis hat ihn eingeladen, in seinem aktuellen Programm MUT UND VERTRAUEN zu diesem zentralen pädagogischen Thema unserer Zeit einen Vortrag mit Gesprächsmöglichkeit zu halten.
Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, den erfahrenen Fachmann zu hören und mit ihm und andere Eltern ins Gespräch zu kommen. Sie sind herzlich eingeladen!

Ihr Veranstaltungskreis

 

Kinderängste erleben - Kinderängste  bestehen

Vortrag und Gespräch mit dem Diplomsozialpädagogen Joachim Armbrust 

Am Mittwoch, 02.11.2016 spricht um 20.00 Uhr im Speisesaal der Freien Waldorfschule Crailsheim der Diplomsozialpädagoge, Psychotherapeut, Berater und Buchautor Joachim Armbrust aus Schwäbisch Hall zum Thema Kinderängste erleben - Kinderängste  bestehen. Nach dem Vortrag gibt es Gelegenheit mit dem Referent ins Gespräch zu kommen.

Nicht wenige Eltern denken, sie müssen ihre Kinder vor Gefühlen der Angst beschützen. Denn, wer Angst hat, fühlt sich nicht selten verloren, das wissen sie aus eigener Erfahrung. Doch die Angst ist kein Feind, sie ist ein Freund. Sie warnt uns vor neuen, vielleicht gefährlichen Situationen und sie weckt die Kraft und die wache Aufmerksamkeit in uns, die notwendig sind, um diese Situationen zu bestehen. Wer sich der Angst stellt, kann sie überwinden und ist ganz plötzlich stolz auf sich.
Er/sie ist an der bewältigten Angst gewachsen.
Und dann gibt es da ja auch noch die Lustangst,....... wenn der Vater das Kind hochwirft, beim Karussell fahren, beim Gespenster spielen, ...

<< Go back to the previous page

Veröffentlicht am