Aktuelles

Jubiläumsfeier

Zur Jubiläumsfeier am Sonntag, den 25. Juni 2017 um 10.30 Uhr in unserem Kindergarten in der Burgbergstraße 49, laden wir Sie herzlich ein.

Gehen Sie mit uns auf eine Zeitreise vom Anfang bis in die Gegenwart und lassen Sie uns die Zukunft tatkräftig mit dem Spatenstich unseres neuen Kindergartens begründen.

Im Anschluss laden wir Sie zum gemeinsamen Brunch ein.
Spiel und Tanz für und mit den Kindern runden unsere Feierlichkeiten ab.

Über Ihr kommen freut sich der Waldorfkindergarten und der Verein Waldorfpädagogik Crailsheim e.V.

Um Anmeldung wird gebeten. info (at) waldorfschule-crailsheim.de 

Öffentliche Monatsfeier

Samstag, 13. Mai 2017, 10.00 Uhr, Turn- und Festhalle Roßfeld

Die Monatsfeiern finden wir in den Waldorfschulen weltweit in allen kulturellen Variationen. Dennoch haben sie ihren gemeinsamen Kern behalten: Ein farbenfrohes klingendes Übungsfeld des echten Interesses innerhalb jeder Waldorfschulgemeinschaft, schmunzelnde Rückschau für die Großen, respektvolle Vorschau für die Kleinen, und die Eltern sehen, wie ihre Kinder sich fortentwickeln und reifen!

Monatsfeiern sind auch eine wunderbare Gelegenheit und ein bewusstes Angebot von SchülerInnen und LehrerInnen an Menschen von Außen, Einblicke in Elemente des Waldorfunterrichtes zu nehmen. Monatsfeiern sind keine Aufführungen im klassischen Sinne, sondern haben Werkstattcharakter, zeigen schlicht Ausschnitte aus dem alltäglichen Unterrichtsgeschehen. 

Termin: Samstag, 19. November 2016, 10 Uhr
Ort: Turn- und Festhalle Roßfeld, Taxisstraße 9

Vorankündigung: Konzert des Russischen Chors

Sonntag, 28. Mai 2017, 17.00 Uhr, Waldorfschule Crailsheim

Eine kleine Reise nach Russland

Maienkonzert des Russischen Chors der Freien Waldorfschule Crailsheim. Russische Volkslieder ... und traditionelle Leckereien mit Tee aus dem Samowar.

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über Spenden!

Präsentation der Achtklassarbeiten

Freitag, 12. Mai 2017, ab 16:30 Uhr, Eurythmieraum der Waldorfschule

Die 8. Klasse der Freien Waldorfschule Crailsheim lädt alle Interessierten ein zur
Präsentation der Achtklassarbeiten
 

Ein großes Thema aussuchen, das einen richtig interessiert, und daran praktisch, künstlerisch oder experimentell über mehrere Monate arbeiten – das ist der Kern der Achtklassarbeit. Als Begleiter und Mentor haben sich die Schüler/innen einen Fachmann oder eine Fachfrau für ihr Thema gesucht. Die Themen- und Mentorensuche lief über das erste Schulhalbjahr; zwischen Februar und Mai haben die Schüler/innen dann intensiv an den drei Teilen ihres großen Projekts gearbeitet:

  • zunächst am praktisch-künstlerisch-experimentellen Teil - er wurde fortlaufend in einem Arbeitstagebuch dokumentiert
  • dann am schriftlich-theoretischen Teil - darin beschreiben die Schüler/innen ihren Projektgegenstand, ihr Vorgehen und ihre Erfahrungen
  • und zuletzt an den Vorbereitungen für die mündliche Präsentation der Arbeiten – also einem Vortrag vor großem Publikum und einer Darstellung an einem selbst gestalteten Stand.

Das komplette Programm finden Sie hier zum Herunterladen

Veröffentlicht am